Kindergeburtstage


Das Spieldorf Argeste ist ein kleines Dorf mit fünf Fachwerkhäusern um einen Dorfplatz herum,
einer Vorstadt zum Wald hin und einem Königspalast auf dem Hügel. Hier hat die Zeit ihren Pulsschlag
verlangsamt: es geht zu wie vor 600 Jahren. Die authentische Atmosphäre lädt zu einem
Kindergeburtstag der besonderen Art ein: Junge Menschen können gemeinschaftlich
ihre Fähigkeiten entdecken und ein mittelalterliches Handwerk kennenlernen.

Schäfchenweich und Kunterbunt
In der Filzwerkstatt wird Wasser auf dem großen Herd am offenen Feuer erwärmt;
Kerzenlicht erhellt den Raum nur mäßig. Die naturbelassene Schafwolle wird zunächst gewaschen
und mit natürlichen Farben aus Blättern und Wurzeln eingefärbt. Nach dem Kämmen kann
die Wolle zu Bändern, Bällen oder Taschen verarbeitet werden.

Eisen glüht!
Die Schmiede öffnet ihre Türe und in der Esse wird das Feuer auf die alte Art und Weise
mit Feuereisen und Feuerstein entfacht. Mit Hilfe des Blasebalges wird die richtige Hitze
erzeugt bis das Eisen glüht. Jetzt kann ein eigenes Messer geschmiedet werden. Mit Feilen
und am Schleifstein wird es weiterbearbeitet. Am Ende soll es so scharf sein, dass die
Teilnehmer ihr Essen damit schneiden können.

Zinngießen
In der Gießerei bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit in Gewandung und unter museumspädagogischer Aufsicht Schmuck und Münzen aus Zinn herzustellen. Dabei lernen sie zunächst ein Feuer lediglich mit Feuerstein, Feuereisen und Zunder zu entfachen. Brennt das Feuer, wird das Zinn im Schmelztiegel erhitzt. Anschließend werden Formen von historischen Originalen mit dem flüssigen Zinn ausgegossen. Nach dem Erkalten werden die fertigen Stücke mit Feilen bearbeitet und können mitgenommen werden.

Essen und Trinken
Die Verpflegung der Geburtstagsgesellschaft kann mitgebracht werden.
Auf Wunsch bereitet unser Team auch eine mittelalterliche Speise zu.
Zum Beispiel: Einen deftigen Eintopf, Nonnenfürzchen, Arme Ritter oder auch die „moderne“ Bratwurst im Brötchen.
(Speisen und Preise auf Anfrage).

 

Zeitraum: ca. 3 Stunden:

Kosten: 100,00 € Schäfchenweich, max. 10 Teilnehmer ab 5 Jahren

Kosten: 150,00 € Eisen glüht, max. 12 Teilnehmer ab 8 Jahren

Kosten: 100,00 € Zinngießen, max. 12 Teilnehmer ab 8 Jahren

Essen und Trinken: nach Absprache

Anmeldung: olaf.knoepges@freenet.de oder telefonisch über 015122258804 (auch Whatsapp)

Veranstalter: Bürgerbad Elsetal

 Info: www.elsebad.de. Facebook: Historisches Spiel in Argeste